Die Chorproben der Johannes-Kantorei finden in der Regel dienstags, 20 - 22 Uhr im Gemeindezentrum der Johannes-Gemeinde statt, St. Gallerstr. 10a, Merzhausen

Einzelne Proben sowie größere Konzerte im kath. Gem.-zentrum oder in der St. Gallus Kirche, Merzhausen, Dorfstraße -> siehe unter "LAGEPLAN".

 

Für die dienstäglichen Online-Proben gibt es jeweil eine "Hausaufgabe". Per Chormail und auch auf dieser Webseite stehen die Aufgaben.

Für Dienstag, 9. März 2021:

Aus der Winterreise schaut ihr euch bitte die Nr. 1, Gute Nacht an. Hört euch erst das Original an und übt dann eure jeweilige Einzelstimme. Auch wer im Herbst daran noch nicht mit geübt hat, kann jetzt noch einsteigen.

https://www.dropbox.com/sh/sdji5ars8nrq9pa/AAD4MsXl6vLbDpAP1TDYsDgsa?dl=0

 

Mit dem Mozart-Requiem startet ihr bitte mit dem Introitus. Die Dateien zum üben habt ihr euch heruntergeladen.

Empfehlen kann ich auch die Online-Chorprobe des WDR Rundfunkchores. Dort beginnt es am 17. Februar ebenfalls mit dem Introitus.

https://www1.wdr.de/orchester-und-chor/rundfunkchor/konzerte/sing-mit-digital-170.html

 

Für Dienstag, 23. März:

 

Die Kyrie-, Christe eleison-Fuge ist wahrscheinlich die schwierigste Nummer im Mozart-Requiem, gerade weil sie so schnell und durchweg Polyphon ist. Ganz am Ende, im Cum sanctis tuis, kommt diese, mit anderem Text, nochmal wieder. Deswegen lohnt sich eine Wiederholung und ihr übt bitte heute kein neues Stück, sondern wiederholt das Kyrie.

Die Dateien habt ihr euch heruntergeladen, die Online-Chorprobe des WDR Rundfunkchores gibt es ebenfalls zur Unterstützung. In der Mediathek findet ihr am 17. Februar (2. Teil) die probe der Kyrie-Fuge.

 

Aus der Winterreise schaut ihr euch bitte die Nr. 3, Gefrorne Tränen an. Wie gehabt, erst das Original und dann eure jeweilige Einzelstimme. Auch wer im Herbst daran noch nicht mit geübt hat, kann jetzt noch einsteigen.

 

 

 

Die Proben der Johannes-Kantorei 

haben nach dem derzeitigen Stand das Ziel:

 

13./14. November 2021  Konzert:

  • Requiem von W.A. Mozart und
  • Winterreise von F. Schubert, Teil 1 in der Bearbeitung mit Chorergänzung von G. Meyer.

Dies wird jedoch nur stattfinden, falls vor den Sommerferien wieder Chorproben möglich sind. Dazu ein Chorwochenende am 25.-27. Juni 2021 geplant.

 

Ferner ist ein Konzert für den 12./13. Februar 2022 im Forum Merzhausen geplant mit der gesamten Winterreise von F. Schubert in der Bearbeitung von G. Meyer.

 

Einen regulären Probenplan kann es erst geben, wenn wieder Chorproben möglich sind.

Gute Gesundheit allerseits !