Chorwerke, die wir früher gesungen haben (Auswahl)

mit Informationen zum Komponisten

und zum Werk im Unterpunkt, siehe Randleiste  links.

 

Das Programm des ökumenischen Konzertes am So, 25. Nov. 2018:

 Johann Pachelbel (1653-1706): „Singet dem Herrn ein neues Lied“ 

Motette für achtstimmigen Doppelchor

 

Matthew Locke (1621-1677): Suite Nr. 2 in D-Moll/D-Dur (Aus „The Broken Consort“)

Fantazie - Courante - Ayre - Saraband

 

Heinrich Schütz (1585-1672): „Jauchzet dem Herrn, alle Welt“

Motette für 2 gemischte Chöre

 

Henry Purcell (1659-1695): „Hail! Bright Cecilia“ – Ode for St. Cecilia’s Day 1692 

Hymne für 5-stimmigen Chor und Solisten

 

Leitung: Jonathan Förster, Stefan Pöll

Chöre: St.Gallus-Chor und Johannes-Kantorei Merzhausen

Solisten: Julia Hilpert, Alt; Leonhard Geiger, Bass

Instrumentalmusik: Barockorchester

 

J.S. Bach "Messe g-moll, BWV 235"

 

Oratorium "Elias" op. 70 von F. Mendelssohn Bartholdy

 

 A.Vivaldi "Magnificat"  

 

J. S. Bach, Weihnachtsoratorium, Kantaten I, V, VI

 

Max Reger,  Choralkantate  „Oh Haupt voll Blut und Wunden“

 

John Rutter,  „Gloria“

 

J. S. Bach,  „Actus Tragicus“

 

Niels W. Gade,  „Erlkönigs Tochter“

 

L. v. Beethoven,  „Chorphantasie“

 

F.Mendelssohn-Bartholdy Kantate "Wer nur den liebenGott läßt walten"

 

B. Britten, St. Nicolas, a Cantata, op. 42

 

J. Brahms, Liebeslieder Walzer op.52

 

G. Rossini, Pte Messe solennelle

 

H. Kaminski

 

H. Clausen, Missa Ritmica

 

J. Swider, Cantus Gloriosus